Corona-Hilfen für Studierende Wenn ein bisschen nicht reicht

Studierende mussten in der Coronakrise lange auf Unterstützung vom Staat warten. Inzwischen gibt es die zwar. Doch die Hürden sind hoch - und die Hilfen gering.
Die konzentrierte Arbeit in der Bibliothek ist für viele Studierende noch immer nicht möglich (Archivbild)

Die konzentrierte Arbeit in der Bibliothek ist für viele Studierende noch immer nicht möglich (Archivbild)

Foto: Bernd Schoelzchen/ picture-alliance/ dpa