Schulen in NRW Quarantäne nur noch für Sitznachbarn

Nach den Sommerferien müssen bei Coronafällen an Schulen in Nordrhein-Westfalen nicht mehr ganze Klassen in Quarantäne. Künftig beschränkt diese sich auf einzelne Kontaktpersonen.
Keine Quarantäne für alle: NRW-Schulministerin Yvonne Gebauer zwischen Erstklässlern in Düsseldorf

Keine Quarantäne für alle: NRW-Schulministerin Yvonne Gebauer zwischen Erstklässlern in Düsseldorf

Foto: Rolf Vennenbernd / picture alliance / dpa

In Nordrhein-Westfalen muss bei einem Coronafall an einer Schule in Zukunft nicht mehr zwangsläufig die ganze Klasse in Quarantäne. Das kündigte Schulministerin Yvonne Gebauer (FDP) mit Blick auf das Ende der Sommerferien an.

In Quarantäne werden demnach grundsätzlich nur noch direkte Sitznachbarn geschickt, also Personen, die vor, hinter, rechts oder links vom infizierten Schüler gesessen haben. Gleiches gilt innerhalb der Schule für Lehrerinnen und Lehrer sowie weiteres Schulpersonal, wenn sie in engem Kontakt zum betroffenen Schüler standen, heißt es auf der Website des Schulministeriums .

Vollständig geimpfte Sitznachbarn seien grundsätzlich von der 14-tägigen Quarantäne ausgenommen, wenn sie ohne Symptome sind. Weitere Quarantänen könnten vom Gesundheitsamt festgelegt werden, berichtet der WDR . Wenn Betroffene mit anderen Schülerinnen und Schülern Kontakt hatten, könnten auch diese in Quarantäne geschickt werden.

Unterstützung kam von Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann (CDU): »Wir schaffen mit diesem einheitlichen Vorgehen Klarheit im Umgang mit Risikokontakten. Dies gibt Gesundheitsämtern, Schulträgern, Eltern sowie Schülerinnen und Schülern die notwendige Sicherheit zum Schulstart.«

Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

In Nordrhein-Westfalen beginnt am 18. August die Schule nach den Sommerferien. Ab dann gilt auch die neue Regelung.

kfr
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.