Corona und Schulen Nur jeder vierte Schulleiter geht noch »sehr gern« zur Arbeit

Den üblichen Schulalltag stemmen und nebenbei Hygienekonzepte umsetzen: Die vergangenen Monate haben bei den deutschen Schulleitern deutliche Spuren hinterlassen, zeigt eine Studie.
Unterricht und Corona-Organisation (Symbolbild): Viele Schulleiter sagen, dass sie ihre Arbeit zeitlich kaum schaffen

Unterricht und Corona-Organisation (Symbolbild): Viele Schulleiter sagen, dass sie ihre Arbeit zeitlich kaum schaffen

Foto: Wolfram Kastl/ picture alliance / dpa
fok