Verwaltungsgericht Berlin Schülerin muss Abitur mitschreiben - trotz schwieriger Lernbedingungen

Kaum Ruhe, kein eigener Computer und kein Zugang zur Bibliothek: Eine Berliner Abiturientin wollte ihre Prüfung wegen der erschwerten Vorbereitung nachschreiben - aber scheiterte vor dem Verwaltungsgericht.
Abiturienten kurz vor der Prüfung (Archiv): Auch ohne Pandemie seien die Lernbedingungen von Schülerinnen und Schülern nicht gleich gut, argumentierte das Gericht

Abiturienten kurz vor der Prüfung (Archiv): Auch ohne Pandemie seien die Lernbedingungen von Schülerinnen und Schülern nicht gleich gut, argumentierte das Gericht

Foto: Felix Kästle/ dpa
sun/AFP