Studie zur Digitalisierung Hälfte der Schulen hat kein WLAN für die Schülerinnen und Schüler

Zu wenige digitale Endgeräte, zu hohe Arbeitsbelastung: Corona hat die Digitalisierung an Schulen zwar vorangebracht. Doch es gibt gravierende Unterschiede in den Bundesländern – und noch viel aufzuholen.
Lehrer unterrichtet mit einem Tablet an Schule (Archivbild): »Lehrkräfte müssen sich auf die pädagogischen Aufgaben konzentrieren können«

Lehrer unterrichtet mit einem Tablet an Schule (Archivbild): »Lehrkräfte müssen sich auf die pädagogischen Aufgaben konzentrieren können«

Foto: Britta Pedersen / dpa

Digitalisierung im Schulsystem