Frankreich Bildungsminister verbietet geschlechtergerechte Sprache an Schulen

Für Friedrich Merz ein Vorbild, für Kritiker ein Beispiel für »Rückständigkeit«: Frankreichs Bildungsminister will per Erlass verhindern, dass an Schulen »gegendert« wird. Frauen sollen anders berücksichtigt werden.
Frankreichs Präsident Emmanuel Macron und Bildungsminister Jean-Michel Blanquer zu Besuch in einer Schule (Archiv)

Frankreichs Präsident Emmanuel Macron und Bildungsminister Jean-Michel Blanquer zu Besuch in einer Schule (Archiv)

Foto:

Thibault Camus / dpa

fok/AFP