Gerichtsentscheidung Schüler haben kein Anrecht auf Videounterricht nach Stundenplan

Wenn die Schulen auf Distanzunterricht umstellen, können Kinder und Jugendliche nicht verlangen, dass alle Stunden per Videounterricht gegeben werden. Das hat das Verwaltungsgericht Regensburg entschieden.
Viel Spielraum für Schulen bei der Wahl der Kommunikationsmittel: Distanzunterricht im Wohnzimmer (Symbolbild)

Viel Spielraum für Schulen bei der Wahl der Kommunikationsmittel: Distanzunterricht im Wohnzimmer (Symbolbild)

Foto: Rolf Vennenbernd / dpa
him/jur
Mehr lesen über