Bilanz nach zehn Jahren Inklusion Schüler mit Förderbedarf bleiben meist unter sich

Der Anteil der Kinder mit Förderbedarf, der an allgemeinen Schulen unterrichtet wird, ist in den vergangen zehn Jahren deutlich gestiegen. Doch die Zahlen sind nur auf den ersten Blick positiv.
Schüler mit Sehbehinderung: In einer Umfrage sprechen sich 56 Prozent der befragten Eltern dafür aus, Kinder mit Sinnesbeeinträchtigungen gemeinsam mit Kindern ohne Förderbedarf zu unterrichten

Schüler mit Sehbehinderung: In einer Umfrage sprechen sich 56 Prozent der befragten Eltern dafür aus, Kinder mit Sinnesbeeinträchtigungen gemeinsam mit Kindern ohne Förderbedarf zu unterrichten

A3250 Oliver Berg/ dpa
sun/dpa/AFP