Deutsche Sprache "Lost" ist Jugendwort des Jahres

Der Begriff soll ahnungsloses und unsicheres Handeln beschreiben: "Lost" hat sich bei der Wahl zum "Jugendwort des Jahres 2020" durchgesetzt - gegen zwei weitere Wörter, bei denen viele Erwachsene "lost" sein dürften.
Foto: 

Sebastian Gollnow / dpa

wit/dpa
Mehr lesen über