Studie Warum Eltern ihren Kindern nicht vorlesen

Für Bildungsbürger undenkbar: Rund ein Drittel aller Eltern lesen ihren Kindern nur selten oder gar nicht vor. Keine Zeit oder keine Lust? Manche Eltern trauen ihren Fähigkeiten nicht, zeigt eine Studie.
Mit Kindern über einem Buch hängen: Manche Eltern trauen sich das nicht zu (Symbolbild)

Mit Kindern über einem Buch hängen: Manche Eltern trauen sich das nicht zu (Symbolbild)

Foto: Julian Stratenschulte/ DPA
Informationen zur Vorlesestudie 2020