Ohne Ditib und Co. In Osnabrück beginnt Lehrgang für islamische Prediger auf Deutsch

Islamische Geistliche aus dem Ausland sollten Deutschkenntnisse haben, forderten vor allem Unionspolitiker immer wieder. Nun soll in Osnabrück ein Lehrgang in deutscher Sprache starten - unabhängig von Verbänden.
Moschee: Islamische Prediger werden künftig in Lehrgang in deutscher Sprache ausgebildet (Symbolbild)

Moschee: Islamische Prediger werden künftig in Lehrgang in deutscher Sprache ausgebildet (Symbolbild)

Foto: Carsten Rehder/ picture-alliance/ dpa
fok/dpa