Nach Rassismus-Vorwürfen Schulbuchverlag verzichtet auf "Indianer"-Bezüge

Der Klett-Verlag überarbeitet eine Serie von "Indianer"-Übungsheften. Eltern hatten sich über die rassistischen Stereotype beschwert. Nun soll es keinen Bezug mehr zur indigenen Bevölkerung geben.
Grundschulkinder (Symbolbild)

Grundschulkinder (Symbolbild)

Foto: Frank Molter/ picture alliance/dpa
him/dpa