Nach Kritik der rumänisch-orthodoxen Kirche Rumänien schafft verpflichtenden Sexualkundeunterricht ab

Schüler in Rumänien müssen künftig nicht mehr an Sexualkunde teilnehmen. Das Fach "Gesundheitserziehung" soll zwar angeboten werden - zur Teilnahme braucht es aber das schriftliche Einverständnis der Eltern.
bbr/dpa