Coronakrise und neue Aufgaben Sachsen hebt Abiturnoten in Mathematik an

Das Mathe-Abi in Sachsen ist auffällig schlecht: Die Prüflinge kamen nur auf einen Schnitt von 3,1. Das Bildungsministerium hebt die Noten nun an - mit der Corona-Pandemie hat das aber wohl nur am Rande zu tun.
Abiturienten in Sachsen: Im Mathe-Leistungskurs kamen die Prüflinge im Schnitt nur auf die Note 3,1 - im Vorjahr lag der Durchschnitt noch bei 2,5

Abiturienten in Sachsen: Im Mathe-Leistungskurs kamen die Prüflinge im Schnitt nur auf die Note 3,1 - im Vorjahr lag der Durchschnitt noch bei 2,5

Foto: Robert Michael/ dpa
sun