Schulöffnungen ohne Abstandsregel "Wenn das schiefgeht, tragen die Kultusminister die Verantwortung"

Kein Mindestabstand mehr, stattdessen Regelbetrieb im Klassenverband nach den Ferien: Lehrerverbände zeigen sich über diese Pläne der Kultusminister empört. "Unrealistisch" ist noch einer der harmloseren Vorwürfe.
Unterricht ohne Abstandsregel: Nach den Ferien soll der reguläre Betrieb wieder losgehen

Unterricht ohne Abstandsregel: Nach den Ferien soll der reguläre Betrieb wieder losgehen

Foto: Arne Dedert/ dpa
fok/dpa