Zur Ausgabe
Artikel 41 / 63
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Bildungsforscher über Schule im Freien "Das Level an Stresshormonen nimmt ab"

Christoph Mall untersucht die Auswirkungen von Outdoor-Unterricht. Er sagt, der Lehrplan lasse sich auch im Wald erfüllen - mit positiven Nebeneffekten. Können so Corona-bedingte Schulschließungen verhindert werden?
Ein Interview von Julia Koch
aus DER SPIEGEL 27/2020
Foto: WESTEND61 / PICTURE ALLIANCE / DPA

SPIEGEL: Herr Mall, lernen Kinder draußen besser?

Mall: So pauschal können wir das nicht sagen. Aber bei unseren Untersuchungen zum Draußenunterricht an Schulen in Heidelberg und Ulm haben wir festgestellt, dass sich zumindest ausgewählte Inhalte an der frischen Luft genauso gut vermitteln lassen wie drinnen. Die Fünftklässler haben mit ihren Lehrerinnen und Lehrern richtige Waldklassenzimmer gebaut. Und sie bewegen sich deutlich mehr als im herkömmlichen Schulalltag, was wir mit Schrittzählern zeigen konnten. Allein dieser Effekt ist ein Gewinn in Zeiten, in denen immer mehr Kinder mit Übergewicht und motorischen Defiziten kämpfen.

SPIEGEL: Nach jetzigem Wissensstand ist das Infektionsrisiko draußen geringer als in muffigen Innenräumen. Befördert die Coronakrise Ihr Forschungsgebiet?

Jetzt weiterlesen mit SPIEGEL+

Jetzt weiterlesen. Mit dem passenden SPIEGEL-Abo.

Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe zu Themen, die unsere Gesellschaft bewegen – von Reportern aus aller Welt. Jetzt testen.

  • Alle Artikel auf SPIEGEL.de frei zugänglich.

  • DER SPIEGEL als E-Paper und in der App.

  • Einen Monat für 1,- € testen.

Einen Monat für 1,- €
Jetzt für 1,- € testen

Sie haben bereits ein Digital-Abonnement? Hier anmelden

Weiterlesen mit SPIEGEL+

Mehr Perspektiven, mehr verstehen.

Freier Zugang zu allen Artikeln, Videos, Audioinhalten und Podcasts

  • Alle Artikel auf SPIEGEL.de frei zugänglich

  • DER SPIEGEL als E-Paper und in der App

  • DER SPIEGEL zum Anhören und der werktägliche Podcast SPIEGEL Daily

  • Nur € 19,99 pro Monat, jederzeit kündbar

Sie haben bereits ein Digital-Abonnement?

SPIEGEL+ wird über Ihren iTunes-Account abgewickelt und mit Kaufbestätigung bezahlt. 24 Stunden vor Ablauf verlängert sich das Abo automatisch um einen Monat zum Preis von zurzeit 19,99€. In den Einstellungen Ihres iTunes-Accounts können Sie das Abo jederzeit kündigen. Um SPIEGEL+ außerhalb dieser App zu nutzen, müssen Sie das Abo direkt nach dem Kauf mit einem SPIEGEL-ID-Konto verknüpfen. Mit dem Kauf akzeptieren Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzerklärung.

Zur Ausgabe
Artikel 41 / 63
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.