Schulen und Corona Richtig lüften mit dem Umweltbundesamt

Fenster ganz auf, am besten alle 20 Minuten: Das empfiehlt das Umweltbundesamt in einer Anleitung zum richtigen Lüften in Schulen. Lehrervertreter reagieren zurückhaltend: Wirklich hilfreich sei die Handreichung nicht.
Kipplüftung reicht nicht, sagt das Umweltbundesamt - die Fenster in Schulklassen müssen schon komplett geöffnet werden (wenn es denn möglich ist)

Kipplüftung reicht nicht, sagt das Umweltbundesamt - die Fenster in Schulklassen müssen schon komplett geöffnet werden (wenn es denn möglich ist)

Foto: Madhourse / Shotshop / imago images