Spanien Boykotts, Streiks und Quarantäne zum Schuljahresstart

Den Start ins neue Schuljahr hatte sich die spanische Bildungsministerin eleganter vorgestellt: Am ersten Schultag ging es in vielen Klassen nicht um Unterricht - sondern um Protest von Eltern und Lehrkräften.
"Wir schicken die Kinder doch nicht in Risikogebiete": Schulkinder am ersten Tag nach monatelanger Schließung in Pamplona

"Wir schicken die Kinder doch nicht in Risikogebiete": Schulkinder am ersten Tag nach monatelanger Schließung in Pamplona

Foto: Alvaro Barrientos / dpa
him/dpa