Studie Bildung schützt nicht vor Schrumpfung des Gehirns

Schützen Abitur, Studium und vielleicht noch Promotion davor, dass unser Gehirn im Laufe unseres Lebens zunehmend kleiner wird? Nein, zeigt eine Studie. Bildung habe aber einen anderen messbaren Effekt aufs Gehirn.
»Irgendwann fangen die Gehirne aller Erwachsenen an zu schrumpfen« (Symbolbild)

»Irgendwann fangen die Gehirne aller Erwachsenen an zu schrumpfen« (Symbolbild)

Foto:

Stephan Scheuer/ picture alliance/ dpa

fok