Studieren im Gefängnis Kleine Freiheit im Knast

Studierende in Haft sind eine kleine Minderheit. Im Gefängnis lernen sie allein, ohne Austausch mit Kommilitonen, ohne Internet. Ein Projekt in Berlin will das ändern, doch die Hindernisse sind groß.
Von Swantje Unterberg, Berlin
Vergitterter Seminarraum in der Schule der JVA Tegel: Etwa 900 Männer sind in einem der größten Gefängnisse Deutschlands inhaftiert, nur neun von ihnen studieren

Vergitterter Seminarraum in der Schule der JVA Tegel: Etwa 900 Männer sind in einem der größten Gefängnisse Deutschlands inhaftiert, nur neun von ihnen studieren

Foto: JVA Tegel
Schulgebäude der JVA Tegel

Schulgebäude der JVA Tegel

Foto: JVA Tegel
Seminar hinter Gittern: "Am Anfang haben wir schon spekuliert, was die gemacht haben"

Seminar hinter Gittern: "Am Anfang haben wir schon spekuliert, was die gemacht haben"

Foto: JVA Tegel
"Wer gegen den Willen der Anstalt studieren will, hat keine Chance"

Vivien Schnurbusch vom AStA der FernUni Hagen

*Name geändert
Mehr lesen über