Volle Busse und Bahnen trotz Corona Verkehrsunternehmen fordern gestaffelten Schulbeginn

Hygienekonzepte für Klassenräume - aber dichtes Gedränge in den Schulbussen auf dem Weg dorthin. Um das Verkehrsaufkommen am Morgen zu mindern, verlangt ein Verband nun eine Entzerrung der Anfangszeiten.
Eine Schülerin wartet auf einen Bus (Archivbild)

Eine Schülerin wartet auf einen Bus (Archivbild)

Foto: BeckerBredel / imago images
apr/AFP/dpa