Wechselunterricht Schülerinnen und Schüler sollten nicht zufällig in Gruppen aufgeteilt werden

Müssen Schülerinnen und Schüler erneut für den Wechselunterricht aufgeteilt werden, sollten Freundschaften berücksichtigt – und Gruppen nicht zufällig gebildet werden. Das kann Infektionen eindämmen.
Schülerinnen und Schüler in Wiesbaden (Archivbild)

Schülerinnen und Schüler in Wiesbaden (Archivbild)

Foto: Arne Dedert / dpa
kha/dpa