Pfeil nach rechts

Neuer Anlauf Konsortium soll Missbrauch in katholischer Kirche aufarbeiten

Die katholische Kirche in Deutschland startet einen neuen Versuch, den Missbrauchsskandal in den eigenen Reihen wissenschaftlich aufzuarbeiten. Dazu beauftragte die Bischofskonferenz ein Forschungskonsortium, dem sieben Professoren angehören.
Missbrauchsbeauftragter Stephan Ackermann (im Februar 2011): "Klarheit und Transparenz über diese dunkle Seite in unserer Kirche"

Missbrauchsbeauftragter Stephan Ackermann (im Februar 2011): "Klarheit und Transparenz über diese dunkle Seite in unserer Kirche"

DPA
rls/AFP/dpa