26-Millionen-Euro-Edelstein Blauer Diamant für Rekordpreis versteigert

Er wiegt nicht einmal zwei Gramm - und hat doch mehr als 26 Millionen Euro eingebracht. In New York ist ein blauer Diamant für eine Rekordsumme versteigert worden. Den Zuschlag erhielt ein Sammler aus Hongkong.

AP/ Sotheby

New York - Dieser Schatz ist laut dem Auktionshaus Sotheby's der teuerste blaue Diamant, der je verkauft wurde. In New York ist ein 9,75 Karat (1,95 Gramm) schwerer Edelstein für 32,6 Millionen Dollar (26,3 Millionen Euro) versteigert worden. Der Diamant gehörte zur Sammlung von Rachel Lambert Mellon, einer im März gestorbenen US-Kunstsammlerin.

Der Wert von 3,35 Millionen Dollar pro Karat sei zudem ein neuer Weltrekord für einen Diamanten, teilte das Auktionshaus mit. Den Zuschlag für den Stein in Tropfenform erhielt laut Sotheby's ein privater Sammler aus Hongkong.

Früher galten farbige Diamanten eher als Kuriosität, heute werden sie bei den Auktionen immer begehrter. Da sie viel seltener als weiße Diamanten sind, erzielen sie inzwischen höhere Preise pro Karat als selbst die reinsten transparenten Steine.

Im Mai war ein blauer Diamant in Genf für 21,4 Millionen Schweizer Franken (17,3 Millionen Euro) versteigert worden. Der US-Schmuckhersteller Harry Winston erhielt den Zuschlag für den 13-Karäter, der als "The Blue" bekannt ist. Vor gut einem Jahr hatte der rosafarbene Diamant "Pink Star" bei einer Sotheby's-Auktion in Genf rund 62 Millionen Euro eingebracht.

wit/dpa



© SPIEGEL ONLINE 2014
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.