Blutbad in Finnland Zeugen beschreiben Amoktäter als "unauffällig"

Er spielte Elektroschlagzeug, mochte Katzen, galt als ruhig und unauffällig: Bei dem Amokläufer, der an einer finnischen Schule zehn Menschen tötete und sich dann selbst erschoss, soll es sich um den 22-jährigen Matti Juhani S. handeln. Zeugen sind fassungslos: "Er war wie jeder von uns."