Brandenburg Autofahrer findet Python unter Motorhaube

Die Spuren auf seinem Autodach machten ihn misstrauisch: Ein Autofahrer aus der Uckermark vermutete einen Mader unter seiner Motorhaube - und entdeckte stattdessen eine Würgeschlange.


Schwedt - Auf dem Dach des Autos, das neben einer Kleingartenanlage geparkt war, hatte der Fahrer merkwürdige Spuren entdeckt: die Abdrücke eines Marders, leicht verwischt. "Als er unter die Motorhaube sah, entdeckte er jedoch keinen Marder, sondern eine Schlange", sagte Polizeisprecher Ingo Heese SPIEGEL ONLINE.

Heimlicher Fahrgast: In der Uckermark hat ein Autofahrer diesen Python unter der Motorhaube entdeckt
DPA / Polizei

Heimlicher Fahrgast: In der Uckermark hat ein Autofahrer diesen Python unter der Motorhaube entdeckt

Die ungiftige Würgeschlange war etwa einen Meter lang - und verkroch sich umgehend im Motorraum.

Der Fahrer rief die Feuerwehr, die gemeinsam mit der Polizei anrückte. Mit einem Haken wurde der Python in eine Kiste bugsiert und von den Beamten nach Eberswalde in den Zoo gebracht.

Wem das Reptil gehört, ist noch unklar. Bislang hat sich niemand bei der Polizei gemeldet. "Und wir wissen auch nicht, was es mit den Marderspuren auf sich hat - oder ob der womöglich gefressen worden ist", sagt Heese.

han/dpa



© SPIEGEL ONLINE 2009
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.