Ein Rechtsextremer wird Brasiliens Präsident – für die Deutsche Bank ist er der "Wunschkandidat"

Darum ist der Tweet der Deutschen Bank völlig daneben.
Von Alex Baur
Foto: Fernando Frazão/Agencia Brazil/dpa