Braunschweig Raser stirbt bei Flucht vor Polizei

In Niedersachsen ist ein Mann auf der Flucht vor der Polizei verunglückt. Er starb noch am Unfallort.


In Braunschweig ist ein Autofahrer ums Leben gekommen, als er vor der Polizei floh. Mit etwa 200 Stundenkilometern soll er in der Nacht zum Mittwoch durch die Innenstadt gerast sein, nachdem er vor einer Polizeikontrolle auf der Autobahn 2 geflüchtet war.

Laut Polizeiangaben kam der Mann in einer Kurve von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Strommast an einer Straßenbahnlinie. Er starb noch am Unfallort. Weshalb er vor der Polizei floh, ist noch unklar.

ala/dpa



© SPIEGEL ONLINE 2017
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.