Braut fällt in Ohnmacht Bräutigam zu hässlich

Mit dem Schleier fiel auch die Braut. Vor lauter Entsetzen über die abstoßende Hässlichkeit ihres frisch angetrauten Ehemanns verabschiedete sich die Frau noch während der Hochzeitszeremonie in eine tiefe Ohnmacht. Später versicherte sie, dieser Bräutigam habe nicht um ihre Hand angehalten.

Riad - Nachdem sie wieder bei Bewusstsein war, sagte die Braut aus der saudiarabischen Stadt Sabya, ein anderer Mann habe bei der Familie um ihre Hand angehalten, schreibt die saudische Zeitung "ArabNews" am Montag. Den häßlichen Mann, der nun ihr Ehemann sei, hab sie noch nie zuvor gesehen. Obwohl sich die Familie bemühte, sie vom Gegenteil zu überzeugen, bestand die frisch Vermählte auf eine rasche Scheidung.

In Saudi-Arabien kommt es immer noch vor, dass junge Frauen einen Bewerber, der um ihre Hand anhält, vor der Hochzeit entweder gar nicht zu Gesicht bekommen oder aber nur einen wenig aufschlussreichen, vorsichtigen Blick durch den schwarzen Gesichtsschleier werfen dürfen.

Die Wiedergabe wurde unterbrochen.