kurz & krass 104-Jährige festgenommen - Polizei erfüllt Seniorin Herzenswunsch


Sie wurde im Streifenwagen fortgebracht, mit Sirene und Blaulicht: Die Polizei in England hat eine 104-Jährige festgenommen. Das war ganz im Sinne der Seniorin.

Anne Brokenbrow lebt in einem Seniorenheim in Bristol. Ihr Leben lang habe sie sich ans Gesetz gehalten, schrieb die betagte Dame der Wohltätigkeitsorganisation Bristol Wishing Washing Line, die versucht, Wünsche von Senioren zu erfüllen. Nun wolle sie endlich einmal festgenommen werden - um herauszufinden, wie sich das anfühle.

Die Polizei ließ sich auf die Sache ein und nahm Brokenbrow fest, weil sie "so eine gute Bürgerin" sei. Die Seniorin bekam Handschellen angelegt und durfte eine Polizeimütze aufsetzen. Dann wurde sie im Rollstuhl zum Streifenwagen gebracht, aus dem sie fröhlich winkte.

Die Fahrt mit angeschalteter Sirene und Blaulicht sei "sehr aufregend" gewesen, sagte sie der BBC. "Das hätte ich auf keinen Fall verpassen wollen."

ulz



TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.