Brückenunglück "Wir dachten, wir hätten alles getan"

Der Einsturz der Autobahnbrücke in Minneapolis hat wohl doch weniger Menschen das Leben gekostet als zunächst befürchtet. Bis zum Morgen wurden fünf Menschen tot geborgen. Die Behörden reduzierten inzwischen die Zahl der Vermissten von 30 auf acht.