Fahrgast mit Verdacht auf Coronavirus Bundespolizei stoppt Regionalzug in Rheinland-Pfalz

Wegen eines möglicherweise mit dem Coronavirus infizierten Passagiers musste ein Regionalzug seine Fahrt nach Saarbrücken kurzzeitig unterbrechen. Der Fahrgast hatte sich selbst beim Zugpersonal gemeldet.
Angehaltener Regionalzug in Idar-Oberstein: Fahrtunterbrechung wegen Sars-CoV-2-Verdachtsfall

Angehaltener Regionalzug in Idar-Oberstein: Fahrtunterbrechung wegen Sars-CoV-2-Verdachtsfall

Sebastian Schmitt/ dpa
fek/dpa
Mehr lesen über