Chandlers Mutter Wofür nahm die Familie Geld?

ANKLAGE


June Chandler, Mutter eines mutmaßlichen Missbrauchsopfers, berichtet, wie der Sänger sie 1993 überredet habe, ihren damals 13-jährigen Sohn Jordie mit Jackson in einem Hotelzimmer übernachten zu lassen. Als Gegenleistung habe sie teure Geschenke bekommen. Jackson hatte sich mit der Familie 1993 schließlich auf ein Schweigegeld geeinigt. Der Junge hatte 20 Millionen Dollar bekommen, die Eltern jeweils 1,5 Millionen.
VERTEIDIGUNG


Vor Gericht sagt June Chandler nun aus, sie habe nie einen sexuellen Missbrauch an ihrem Sohn beobachtet.


Weiter zum nächsten Widerspruch: Was hat der Sohn der Haushälterin verschwiegen?

Zurück zum Hauptext

Die Wiedergabe wurde unterbrochen.