China 21 Schüler starben bei Treppensturz

Bei einem tragischen Unfall sind in der chinesischen Stadt Fengzhen 21 Schüler ums Leben gekommen. 47 Jugendliche wurden verletzt, als ein Treppengeländer nachgab.


Peking - Der Unfall in Fengzhen, einer Stadt in der Inneren Mongolei im Norden des Landes, ereignete sich nach Angaben der amtlichen Nachrichtenagentur Xinhua am Montagabend. Etwa 1500 Schüler seien nach dem Ende des Abendunterrichts das dunkle Treppenhaus hinuntergestürmt, als plötzlich das Geländer gebrochen sei.

Mehr als 260 Rettungskräfte waren im Einsatz. Die Behörden nahmen Ermittlungen zur Ursache des Unglücks auf.



© SPIEGEL ONLINE 2002
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.