Fotostrecke

Umbau in China: Ein Flugzeug wird zum Restaurant

Foto: © Stringer China / Reuters/ REUTERS

Restaurant in China Willkommen bei Lecker-Air

Hühnchen oder Pasta? Egal, schmeckt doch eh gleich: Essen in Flugzeugen hat nicht den besten Ruf. In China schickt sich nun ein Restaurant an, das zu ändern. Aufs Abheben müssen Gäste allerdings verzichten.

In der Hauptstadt der chinesischen Provinz Hubei können Interessierte demnächst im Flugzeug essen, ohne fliegen zu müssen. Eine ausrangierte Boeing 737 wird derzeit in Wuhan zum Restaurant umgebaut.

Investoren haben die Maschine der indonesischen Fluggesellschaft Batavia Air umgerechnet für rund 5,3 Millionen Euro gekauft. Der Umbau soll in drei Monaten abgeschlossen sein. Dann soll es im Restaurant auch einen Flugsimulator geben.

Ganz neu ist die Idee mit dem Flugzeug-Restaurant nicht. 2012 ging in der Stadt Chongqing ein Restaurant in Betrieb, das einem Airbus A380 nachempfunden war.

Fotostrecke

China: Kuriose Bauten

Foto: REUTERS/ Southern Metropolis Daily
ulz

Mehr lesen über

Die Wiedergabe wurde unterbrochen.
Merkliste
Speichern Sie Ihre Lieblingsartikel in der persönlichen Merkliste, um sie später zu lesen und einfach wiederzufinden.
Jetzt anmelden
Sie haben noch kein SPIEGEL-Konto? Jetzt registrieren
Mehrfachnutzung erkannt
Bitte beachten Sie: Die zeitgleiche Nutzung von SPIEGEL+-Inhalten ist auf ein Gerät beschränkt. Wir behalten uns vor, die Mehrfachnutzung zukünftig technisch zu unterbinden.
Sie möchten SPIEGEL+ auf mehreren Geräten zeitgleich nutzen? Zu unseren Angeboten