kurz & krass Spinne im Schlafzimmer - Frau ruft Polizei


Was tun, wenn eine Spinne im Schlafzimmer sitzt und man sich deshalb nicht mehr hereintraut? Eine Frau in der Schweiz griff zum Telefon.

Die Frau aus dem Kanton Graubünden wählte den Notruf - und löste einen ungewöhnlichen Einsatz aus: Sie bat die Polizei um Hilfe, weil in ihrem Schlafzimmer eine Spinne saß, wie das Portal 20min.ch berichtet.

Die Frau konnte den Raum demnach nicht allein betreten, weil sie unter einer Spinnenphobie leidet. Die Polizisten hätten das Tier an sich genommen, draußen in die Freiheit entlassen - und so habe die Frau beruhigt schlafen gehen können.

fok

Mehr zum Thema


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.