Corona-Comeback Briten entdecken den Tee wieder

Die Cafés geschlossen, stundenlanges Arbeiten zu Hause: In der Coronapandemie haben die Briten die Liebe zum Tee wiederentdeckt. Neun von zehn Menschen im Königreich gönnen sich nun regelmäßig ein Tässchen – zunehmend auch jüngere.
Die britische Schriftstellerin Rosamunde Pilcher beim Teetrinken

Die britische Schriftstellerin Rosamunde Pilcher beim Teetrinken

Foto: Bodo Marks/ picture-alliance/ dpa
sbo/dpa