Wenn Hausärzte gegen Corona impfen »Die Impfpriorisierung ist Geschichte«

Die Verfassungsrechtlerin Anna Leisner-Egensperger beschreibt, wie sich die Politik klammheimlich von der Impfverordnung verabschiedet – und warum Hochrisikopatienten nun auf eine schnelle Impfung hoffen dürfen.
Ein Interview von Dietmar Hipp
Corona-Schutzimpfung in einer Arztpraxis (in Freiburg): Geltende Impfverordnung ist »flexibel anzuwenden«

Corona-Schutzimpfung in einer Arztpraxis (in Freiburg): Geltende Impfverordnung ist »flexibel anzuwenden«

Foto: Fleig / Eibner-Pressefoto / imago images/Eibner