Entwarnung auf Kreuzfahrtschiff Passagiere der "Aida Aura" nicht mit Coronavirus infiziert

Zwei deutsche Passagiere an Bord der "Aida Aura" standen im Verdacht, sich mit Sars-CoV-2 angesteckt zu haben. Nun liegen ihre Testergebnisse vor - das Schiff darf den Hafen verlassen.
Die "Aida Aura" liegt im norwegischen Haugesund

Die "Aida Aura" liegt im norwegischen Haugesund

Foto: 

Marit Hommedal/EPA-EFE/Shutterstock

lmd/dpa/AFP