Coronavirus in Italien Tagebuch aus der Sperrzone

Das öffentliche Leben in Teilen von Norditalien steht still. Firmen, Schulen und Kitas sind geschlossen. Der Grundschullehrer Marzio Toniolo dokumentiert den Alltag in San Fiorano, einem Ort im Ausnahmezustand.
Icon: Spiegel
DER SPIEGEL
Mehr lesen über