"Costa Concordia"-Havarie Schiff war schon einmal auf Kollisionskurs mit Insel Giglio

Der Kapitän der "Costa Concordia" hat eingeräumt, beim Manöver vor Giglio einen Fehler begangen zu haben. Offenbar hat er es bereits mehrmals durchgeführt. Neue Analysen zeigen zudem, dass sich das Schiff der Insel im August bis auf 230 Meter näherte - das ist dichter als bei der Havarie.
"Costa Concordia" am Mittwochabend: Sie soll der Insel schon einmal nahe gekommen sein

"Costa Concordia" am Mittwochabend: Sie soll der Insel schon einmal nahe gekommen sein

Foto: Gregorio Borgia/ AP
bim