CSU-Politikerin Wöhrl Sohn fiel vom Dach - tot

Schon wieder trauert eine Prominente um ihr totes Kind: Der zwölfjährige Sohn der CSU-Politikerin und Ex-Miss-Germany Dagmar Wöhrl stürzte vom Dach.


CSU-Politikerin Dagmar Wöhrl
DPA

CSU-Politikerin Dagmar Wöhrl

München - Das Unglück ereignete sich am Samstagabend im Nürnberger Villenviertel Erlenstegen. Emanuel, jüngster Sohn der Bundestagsabgeordneten, hatte sich wie so oft auf das Dach des Hauses gesetzt. Dafür sei er aus seinem Zimmer heraus auf den Balkon gekrabbelt, um dann vom Flachdach auf das Hausdach zu klettern, berichtete die Münchner "Abendzeitung".

Der Junge unterschätzte bei diesem Abenteuer offenbar den Sturm, der mit bis zu Windstärke sechs über Nürnberg fegte. Emanuel Wöhrl verlor nämlich das Gleichgewicht, stürzte sechs Meter in die Tiefe und schlug auf den Terrassenfliesen auf. Mit mehreren Brüchen und schweren inneren Verletzungen blieb er regungslos liegen. Wenig später starb der Junge im Krankenhaus, ohne noch mal zu Bewusstsein gekommen zu sein.

Die CSU-Schatzmeisterin Dagmar Wöhrl, 47, ist seit 1994 Bundestagsabgeordnete. Die Rechtsanwältin gilt als enge Vertraute von Bayerns Ministerpräsident Edmund Stoiber. 1977 wurde sie zur "Miss Germany" gewählt. Sie ist verheiratet mit Hans Rudolf Wöhrl, geschäftsführender Gesellschafter des Modehauses Wöhrl. Sohn Marcus ist 15 Jahre alt.



© SPIEGEL ONLINE 2001
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.