Anti-Corona-Maßnahme in Dänemark Tierschützer entsetzt über qualvolle Nerz-Tötungen

Mehr als 15 Millionen Nerze sollen in Dänemark getötet werden, weil sie eine Mutation des Coronavirus verbreiten. Bei der Keulung soll es zu folgenschweren Fehlern gekommen sein.
Nerze in Käfigen auf einem Bauernhof in Gjoel in Nordjütland

Nerze in Käfigen auf einem Bauernhof in Gjoel in Nordjütland

Foto: Mads Claus Rasmussen / dpa
ala/dpa
Mehr lesen über