So offen spricht Demi Lovato über ihre Drogenprobleme

Fünf Zitaten, die Gänsehaut machen.
Von Korinna Kurze
Foto: Imago
Ich bin immer transparent mit meiner Reise mit der Sucht umgegangen. Was ich gelernt habe, ist, dass diese Krankheit nicht einfach verschwindet oder mit der Zeit verblasst. Es ist etwas, was ich weiterhin überwinden muss und was ich bisher nicht überwunden habe.

Ich brauche jetzt Zeit, um wieder gesund zu werden und mich auf meine Enthaltsamkeit und meinen Weg der Besserung zu fokussieren. Die Liebe, die ihr mir gezeigt habt, wird niemals vergessen werden und ich freue mich auf den Tag, an dem ich sagen kann, dass ich auf der anderen Seite angekommen bin.

Ich lebte schnell und ich würde jung sterben. Ich dachte nicht, dass ich es bis 21 schaffen würde.

Das letzte Mal, als ich ein so großes interview gegeben habe, war ich auf Kokain. Es hieß 'Staying Strong'.

Es tut mir leid, Mama. Ich bin nicht mehr nüchtern.

Mehr lesen über