Der Promi-Adventskalender Macht hoch das Türchen!

Was schreibt Ottfried Fischer an Edmund Stoiber zu Weihnachten? Oder Barbara Schöneberger an Til Schweiger? Oder Mutter Beimer an J.R.? SPIEGEL ONLINE hat ihre Karten abgefangen und für Sie verpackt. Warten Sie mit unserem großen Adventskalender aufs Christkind, den Papst, den Kaiser und, und, und...


Der Promi-Adventskalender
SPIEGEL ONLINE
Klicken Sie auf das Bild, um den Adventskalender aufzurufen!

Hamburg - Lebkuchen bevölkern die Supermarktregale, der Schnee rieselt nicht nur, er schneidet ganze Orte vom Stromnetz ab, und Wham!s "Last Christmas" wird schon bald aus dem Radio dudeln. Keine Frage: Es weihnachtet. Höchste Zeit also, noch einmal ein paar Menschen zu beglücken, die es wirklich verdient haben. Leute, die dafür gesorgt haben, dass das Jahr spannend war, von denen wir uns Großes erwarten im nächsten Jahr und die dafür gesorgt haben, dass wir Journalisten immer was zu schreiben hatten.

Was wäre das Wahljahr nicht fad gewesen, hätte da nicht der Eigentlich-immer-noch-Kanzlerkandidat-dann-Superminister-
in-spe-und-schließlich-doch-Ministerpräsidentbleiber Edmund Stoiber für etwas Wirbel gesorgt? Der Mann, da war sich die Redaktion einig, hat einen besonderen Weihnachtsgruß verdient. Ottfried Fischer, seines Zeichens Schauspieler, Kabarettist und CSU-Experte mit besonderem Schwerpunkt "bayerische Ministerpräsidenten", hat nicht lange gezögert, zum Stift gegriffen und seinem Landesvater geschrieben.

Dass Kaiser Franz Beckenbauer sich eine Karte verdient hat, versteht sich schon qua Amt. Und wer könnte das besser machen als der ehemalige "Titanic"-Chef Martin Sonneborn, der schließlich für Beckenbauer die WM nach Deutschland holte. Aber auch Til Schweiger geht nicht leer aus, die Klitschkos bekommen, was sie verdienen, Camilla Parker-Bowles und Larry Hagman ebenso, und Jürgen Klinsmann und Udo Jürgens und überhaupt: Lassen Sie sich doch einfach überraschen!

Warten Sie mit SPIEGEL ONLINE aufs Christkind und schauen Sie Tag für Tag nach, wer heute wen mit einer Ansichtskarte beglückt. In diesem Sinne: Macht hoch das Türchen.

Redaktion: Jens Todt, Friederike Freiburg, Annette Langer; Grafik: Guido Grigat



© SPIEGEL ONLINE 2005
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.