Deutscher Augenzeuge in Chile Wie ich das Erdbeben erlebte

Es ist nachts um halb vier, als in Chile die Erde bebt und SPIEGEL-ONLINE-Mitarbeiter Benjamin Loy sich in einer Disco nahe der Stadt Rancagua panisch unter einen Tisch wirft. Menschen schreien, beten, hasten auf die Straßen. Und etwas später breitet sich dort der Geruch von Rotwein aus.
Erdbeben in Chile: Zerstörung, Chaos, Angst
Foto: Cristóbal Saavedra/ dpa
Fotostrecke

Erdbeben in Chile: Zerstörung, Chaos, Angst