Diese BHs bedeuten Freiheit für die Brüste – und für uns selbst!

Weg mit den Bügeln!
This music requires a license for use. Please contact your local office for assistance.

Dieser Beitrag wurde am 13.12.2018 auf bento.de veröffentlicht.

Viel zu lange schon wurden Brüste in enge Metallkäfige gesperrt – und mit ihnen auch die Frauen selbst. Denn besagte Drahtkäfige sollen als Busenhalter vor allem eines: Die natürlichen Formen von Brüsten verdecken. Es soll nicht zu sehen sein, dass Brüste auch mal unterschiedlich groß sind oder dass sie – Hilfe! – einen Nippel besitzen.

Der BH hat Brüste lange Zeit zu gleichförmigen, runden und hochgeschnürten Paketen werden lassen. Ansprechend, aber nicht vulgär, so sollten auch Frauen sich benehmen.

Diese Zeiten sind langsam aber sicher vorbei. Die #metoo-Bewegung zeigt einmal mehr: Frauen lassen sich nicht mehr unterdrücken. Und auch in den Regalen der Modeketten findet eine kleine Revolution statt. Harte Metallbügel machen Platz für luftige, bügelllose Modelle. Wie Leni diese Veränderung einschätzt, siehst du oben im Video.

Mic Drop auf Snapchat

Mic Drop, das ist: Eine Person, ein Thema, eine Meinung. Jede Woche neu und zuerst bei Snapchat. 

Hier siehst du alle Folgen.  👻 

Mehr lesen über Verwandte Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.