Diffamierungs-Vorwürfe Kardinal Meisner bedauert "Missverständnisse"

Erst verteidigte Kardinal Meisner seine Wortwahl, jetzt spricht er von "Missverständnissen". Der 73-Jährige bedauert, in seiner Predigt von "entarteter Kultur" gesprochen zu haben. Die Reue kommt spät.