Dortmund Experten entschärfen vier Fliegerbomben gleichzeitig

Vier Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg wurden bei Bauarbeiten in einer Kleingartenanlage in Dortmund entdeckt. Hunderte Menschen müssen nun ihre Wohnungen verlassen.


In Dortmund werden vier Fliegerbomben entschärft - gleichzeitig. Wie die Stadt mitteilte, handelte es sich bei den am Dienstag entdeckten Blindgängern zunächst nur um drei britische 250-Kilogramm-Bomben, später tauchte auch noch eine amerikanische Bombe auf.

Die Stadt hatte nach dem Fund in der Kleingartenanlage "Am Segen" mitgeteilt, die Bomben müssten zeitnah entschärft werden. Etwa 350 Anwohner mussten daher nun ihre Wohnung verlassen, auch ein Teilbereich einer Klinik wurde evakuiert.

Von der Evakuierung von vier Weltkriegsbomben betroffenes Gebiet in Dortmund
Stadt Dortmund

Von der Evakuierung von vier Weltkriegsbomben betroffenes Gebiet in Dortmund

Eine Bahnstrecke wurde gesperrt, eine Buslinie umgeleitet.

Gegen 11 Uhr teilte die Stadt mit via Twitter mit, dass auch eine Nachkontrolle des Gebiets erfolgreich verlaufen sei. Nun könne die Entschärfung der Bomben beginnen.

fek



© SPIEGEL ONLINE 2019
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.