Falscher Alarm: Aufatmen nach Ballon-Odyssee
Foto: RICK WILKING/ REUTERS
Fotostrecke

Falscher Alarm: Aufatmen nach Ballon-Odyssee

Dramatische Suche nach Jungen Ballon-Schauspiel hält USA in Atem

Gut zwei Stunden starrten Millionen TV-Zuschauer in den USA auf den Flug eines Heliumballons: Ein sechsjähriges Kind wurde darin vermutet. Das Flugobjekt landete, der Junge war nicht an Bord. Die Polizei befürchtete das Schlimmste - doch der kleine Falcon Heene hatte den Boden nie verlassen.
bim/dpa/AP/Reuters
Mehr lesen über